Logo
a1290

Forum Palliative Praxis Geriatrie

Der demografische Wandel konfrontiert alle Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens mit großen Herausforderungen. Wie können die vielschichtigen Defizite im Bereich der Behandlung, Pflege und Betreuung von multimorbiden, chronisch kranken, hoch betagten, dementen Menschen abgebaut werden?
Die Sensibilisierung der Öffentlichkeit und die Aus-, Fort- und Weiterbildung für alle Berufsgruppen vor allem zum Thema Palliative Care für Hochbetagte sind uns ein Anliegen. Im interdisziplinären Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis gestalten wir* das Themenfeld und haben 2006 das Forum Palliative Praxis Geriatrie (FPPG) am Kardinal König Haus ins Leben gerufen.
 
Ziele des Forums Palliative Praxis Geriatrie

  • Förderung der Umsetzung von Palliative Care für Hochbetagte, die an den Folgen ihrer fortgeschrittenen Multimorbidität und Demenz leiden
  • Impulse geben für ein lebenswertes Leben in einer hochaltrigen Gesellschaft
  • Einsatz für das Recht Hochbetagter auf palliative (lindernde) Behandlung, Pflege und Betreuung
  • Förderung des interprofessionellen Zugangs zu Palliative Care für Hochbetagte


*Mitglieder des FPPG sind derzeit:

Mag. (FH) Sigrid Boschert, DDr. Marina Kojer, Dr. Roland Kunz, Dr. Christian Metz, Dr. Martina Schmidl und DDr. Monique Weissenberger-Leduc


Information: Mag. Petra Rösler, Tel: 0650 6867654, fppg@kardinal-koenig-haus.at